Grüne Orte

Verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung. 


DSCHUNGEL

Ob gross ob klein, hier passt immer irgendwo noch eine Pflanze rein! Hier wohnen Pflanzen die klettern, die hängen, sich berühren und umarmen. 

Exotisch anmutende Blumen wie zB die der Passionsblume ziehen Schmetterlinge und Bienen an. Die Prunkwinde wächst ebenso üppig und einrahmend…Etwas Moos und Farn an den schattigen Stellen. Ein Mini Teich in einer Zinkwanne oder ein paar schöne Steine. Holz..


AFTER WORK HINTERHOFOASE

Manche Hinterhöfe hätten wirklich ein Make-over verdient! Einen Ort wo Nachbarn zusammen kommen können, essen, wuatschen, gärtnern, entspannen. Vielleicht Tomaten für alle? Viele Höfe haben einen Wasseranschluss - ein kleines Planschbecken für die Füsse, ein paar Stühle und kleine Obstbäume? Oder eigenen Mais aus dem Kübel oder Kartoffeln aus dem Sack ernten.

Im Winter können alle Pfefferminze und anderes für ihre Tee ernten oder gemeinsam trinken beim WInterbarbeque :)

MINI GARTEN

„Klein“ heisst doch nur kuschelig :) D.h. hier rutschen einfach nur die Pflanzen ein wenig zusammen, viele mögen das sogar gerne! Und die meisten passen sich einfach den Begebenheiten an. Erdbeeren gehen immer! :) und frische Kräuter sowieso, die brauchen nicht viel Platz, das geht sogar auf der Fensterbank. 


NASCHBALKON

Hier küsst die Erdbeere die Coktailtomate. Himbeeren blicken auf Salat und ein Kräuter Garten duftet herrlich. Man nascht direkt Tomaten mit basilikumblatt zusammen oder probiere Erdbeere mit einem Minzblatt. Auch Tomaten gehen gut auf dem Balkon in einem Sack. Hier geht, was schmeckt.

SELBSTVERSORGER

Hier gilt es nur heraus zu finden wieviel Platz man hat und welches Obst oder Gemüse man bevorzugt. Die Auswahl ist ja wahnsinnig gross. Selbst für kleinere Möglichkeiten. Mais kann hoch hinauswachsen umarmt mit Kürbis, umrankt von Bohnen vielleicht? Tomaten leichten rot mit Chilis um die Wette im Herbst wird Knoblauch oder Spinat gepflanzt. Kartoffeln, Obstbäume oder Sträucher? Süsskartoffeln? Was schmeckt kommt in die Erde. 


GARTEN FÜR FAULE

Hier wohnen winterharte Sukkulenten in ungewöhnlichen Gefässen vielleicht? In jedem Fall erleichtert ein Bewässerungssystem das Giessen. Alle Pflanzen sind mehrjährig und winterhart. Es muss wenig bis nichts ausgetauscht werden dauernd. Düngen und die Erde werten wir einfach mit z.B. Kaffeesatz & gemahlenen Eierschalen auf. 


BLUMENMEER

Hier lebt ein Blumenliebhaber. Sonnenblume küsst Lavendel. Weisse oder rosane Cosmeas oder Elfenspiegel, Rittersporn, Ringelblumen? Eine Explosion aus Farben! Oder schöne Kübel aus Frühblühern wie Tulpen. Auch Dahlien gehen in Gefässen. Es erleichtert sogar das überwintern. 

UNd viele Blüten sind sogar essbar und werten nicht zuletzt auch optisch jeden Salat im Sommer auf. 

KRÄUTERREICH 

Die Welt der Kräuter ist sooo vielfältig. Und vor allem für jede Bedürfnisse. Mediterrane Kräuter lieben es sogar heiss und sonnig, aber auch für etwas schattigere Flecken gibt es leckeres. Frisches Basilikum, viel leckerer als aus dem Supermarkt? Ich zeige Dir wie. 

 

Garten ganz nah

wenn man genau hinsieht....

Show More
 
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

©2019 Kübelgärten. Erstellt mit Wix.com